Kraftklub - Mit K Tour

Nach unten

Kraftklub - Mit K Tour

Beitrag von micha1909 am Mo Mai 07, 2012 4:15 am

05.05.2012 - Columbiahalle, Berlin

Zum Abschluss des ersten Teils der "Mit K Tour" stand also Berlin auf dem Plan der Band, die nicht nach Berlin will. Das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Nach der Verlegung vom Astra stand mit der Columbiahalle die bislang größte Location für ein offizielles Kraftklub-Konzert auf dem Programm und war seit Monaten ausverkauft.

Nach dem pünktlichen Einlass hieß es noch 2 Stunden warten, bis die Vorband begann. Mit The World Domination gab es eine Band mit Verbindungen ins schöne Thüringen, auch wenn die Musik nicht so ganz mein Geschmack ist und über das Bühnen-Outfit des Sängers kann man auch geteilter Meinung sein. Zunächst im roten Satin-Mantel gab es darunter einen halben Anzug zu bestaunen, soll heißen die linke Körperhälfte war komplett nackt, bis auf die Unterhose und später wurde das halbe Jackett auch noch abgelegt. Aber zumindest gab es schon mal ein erstes anheizen des Hauptacts. Neben dem obligatorischen Ankündigen des Supports durch Felix waren sich die Jungs von Kraftklub auch nicht zu schade einen Song gemeinsam mit The World Domination zu spielen.

Nach kurzer Umbaupause ging es dann kurz nach Neun los. Die Halle war voll, aber nicht überfüllt, so dass genug Platz zum pogen, springen und tanzen war, was auch reichlich ausgenutzt wurde. Nur nach vorn wurde es immer wieder etwas eng Wink . Die erste Überraschung bot gleich zu Beginn der Auftritt eines Felix-Doubles, der sich aber nach ein paar Takten ins Publikum verabschiedete. Die Jungs aus Kral-Marx-Stadt haben wie immer vom Start weg losgelegt und das Publikum sofort mitgerissen. Mit Ausnahme des VIP-Bereichs auf einem Teil des Oberrangs, denn dort waren trotz mehrfacher expliziter Aufforderung nur einzelne Gäste am tanzen oder mitsingen, was den "wichtigen Personen" aber auch reichlich Buh-Rufe einbrachte.

Zwischen den bekannt schnellen und tanzintensiven Nummern gab es durch Ansagen zu den Songs, die Erläuterung des Wettkampfcharakters der einzelnen Konzerte untereinander oder die schlichte Frage, ob jemand Wasser braucht immer ein paar Momente zum Luftholen. Und mit "Kein Liebeslied" folgte ja auch einen Song nur mit winkenden Armen. Zum Glück haben die Band und die Security zwischendurch auch wirklich ab und an für ein wenig Wasser in den ersten Reihen gesorgt. Von "Ritalin / Medikinet" über "Juppe", "Eure Mädchen", "Schlagerstars" und "Zu jung" kamen wir zu der Feststellung, dass wir für diesen Abend alle aus "Karl-Marx-Stadt" kommen und so war auch jeder der Meinung "Ich will nicht nach Berlin". Zwischendurch gab es noch das schon obligatorische "Hey Ho Let's Go" gemeinsam mit der Vorband The World Domination. Schließlich verkündeten Kraftklub "Ich hau rein", was Felix auch mit einem Salto von der Brüstung des Oberrangs ins Publikum tat.

Doch natürlich gab es eine Zugabe und besonders große Freude dann bei "Songs für Liam", denn Casper hat es sich nicht nehmen lassen zum Abschluss der Frühjahrstour live auf der Bühne zu erscheinen und gemeinsam mit den Kraftklubbern einzuheizen. Ein weiterer Höhepunkt war neben der "Wall of Intelligenz" natürlich "Randale" mit einem nahezu komplett sitzenden Publikum (Ausnahme war natürlich ein Teil der VIP-Tribüne) und einem durch die Reihen wandelnden Felix und der darauffolgenden totalen Explosion der verbliebenen Energie. Dies hatte die Feststellung zur folgen, dass dies das bisher beste Konzert der Bandgeschichte gewesen sei. Nach gut eineinhalb Stunden mit bis auf "Fotos von mir" allen bekannten Songs gab es als letzte und von den Fans lautstark geforderte Zugabe schließlich noch "Scheiß in die Disco", wobei sich nochmal alle bis zum letzten verausgaben konnten.

Abschließend bleibt das Fazit, dass es wieder ein großartiger Abend war mit den 5 Jungs, bei denen sich hervorragende Musik mit einer extrem mitreißenden Live-Performance verbindet wie nur bei ganz wenigen Bands. Die Reise in die Bundeshauptstadt hat sich in jedem Fall gelohnt. Und nach der wieder ausgiebigen Festival-Saison geht es im Oktober weiter mit Teil 2 der "Mit K Tour" - ich freu mich drauf freuen freuen freuen

_________________
avatar
micha1909
Newcomer
Newcomer

Anzahl der Beiträge : 226
Anmeldedatum : 10.01.12
Alter : 38
Ort : Erfurt

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten